Call us  07159-4979763 (8 - 17 Uhr)

Felsenstr. 8
D-71106 Magstadt

Axxedia Linux File and Print Server

Der Axxedia Linux File and Print Server (ALFP) ist die Basis für die Vernetzung Ihrer PCs und dient als zentrale Anlaufstelle für Dokumente, Datenbanken und die Benutzerverwaltung. ALFP wurde für die Nutzung in kleinen und mittleren Betrieben optimiert und ist durch die langjährig erprobten Open Source Komponenten sehr zuverlässig. ALFP ist zu Microsoft Active Directory kompatibel und kann als Domänencontroller eingesetzt werden. Die Verwaltung des Active Directory kann dabei über die RSAT Tools von Microsoft ab Windows 7 erfolgen. ALFP bietet aber noch viel mehr, denn es basiert auf Debian Linux und kann dadurch auf das vollständige Repertoire an Software von Debian zurückgreifen. Darüber hinaus bieten wir selbst drei Addon Module für den ALFP: Axxedia Linux Communication Server als Groupware Lösung, Axxedia vBox Addon für die Virtualisierung und mit Axxedia Cloud Addon hosten Sie Ihre eigene Cloud in wenigen Minuten.

Mit diesem Funktionsumfang kann ALFP für viele Unternehmen zu einer ernsthaften Alternative zum Microsoft Windows Server werden, denn bei uns benötigen Sie keine teuren Zusatzlizenzen.

 

ALFP kann:– Zentrale Benutzerverwaltung mit Active Directory von Samba
– Datei- und Druckerfreigaben mit Samba und CUPS
– NFS Server
– FTP Server
– Verwaltung über Webinterface
– integriertes Backup über Snapshots
– Datenbankserver für MySQL, PostgreSQL, Firebird uvm.
– DHCP Server
– DNS Server mit BIND
Systemanforderungen:– Debian Linux stable* 32 bit o. 64 bit
– 1 GB RAM (32 bit) o. 2 GB RAM (64 bit)
– 4 GB HDD für OS + ALFP zzgl. Speicherplatz für Ihre Daten
– Virtualisierung oder Bare Metal Einsatz möglich
– eine feste IP-Adresse im lokalen Netzwerk

ALFP

powered by:

debian-button-mini

webmin-full

120px-Samba_Logo

MySQL Logo

postgre88x31_2

firebirdlogo4

Logo_of_ProFTPD

Sie bezahlen lediglich die Dienstleistung für die Einrichtung des ALFP Servers.Wenn Sie sich selbst ein Bild von ALFP machen möchten, dann vereinbaren Sie einfach einen Demo Termin bei Ihnen vor Ort. So können Sie selbst einen Blick auf das Wesentliche werfen und sich von der Leistungsfähigkeit von ALFP überzeugen lassen.

* Zur Zeit wird noch Debian 7 (Wheezy / oldstable) für die Installation vorausgesetzt. An der Unterstützung von Debian 8 (Jessie / stable) wird noch gearbeitet. Voraussichtlich Einführung in Q4/2015.